eLearning

eLearning Klassen in der Oberstufe

Ausgehend vom Schulversuch "Notebook Klassen" des BMUKK im Jahre 2001 begann das BRG APP eLearning im regulären Unterricht umzusetzen. Ziel war und ist die Integration von PCs und Internet als nutzbringende Tools im Unterricht verschiedener Fächer. Außerdem wurde die Nutzung der Lernplattform Moodle forciert.

Zur Umsetzung dieser Ziele wurden vier Klassenräume mit PCs für alle SchülerInnen und einem konventionellen Arbeitsbereich ausgestattet. Beamer und Sound Anlage vervollständigen die Ausstattung. So führen wir jeweils einen Jahrgang in der Oberstufe als solche eLearning Klasse.

eLearning 6C
eLearning Klassenraum
5C Klasse

Digitale Medien verändern unsere Welt und unser Leben in einem Ausmaß, wie dies zuletzt wohl bei der Einführung des Buchdrucks der Fall war. Zeitgemäße Bildungs- und Arbeitsprozesse sind ohne die Nutzung digitaler Technologien kaum denkbar – digitale und informatische Kompetenzen sind für die Teilhabe an unserer Gesellschaft unerlässlich.

  • Daher ist das BRG APP seit 2008 Mitglied des eLearning Clusters des BMUKK.
  • Von 2010-1012 nahm unsere Schule auch am eLSA Netzwerk teil.
  • Und seit 2017 sind wir auch eine Member School der „eEducation Austria“.
Logo eEducation
eEducation

Im Mittelpunkt aller Aktivitäten unserer eLearning Klassen stehen der didaktisch sinnvolle Einsatz digitaler Medien in allen Gegenständen sowie die Steigerung der digitalen und informatischen Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern. Es geht um Einsatzszenarien, die einen Mehrwert für das Lernen und Lehren generieren bzw. die Schülerinnen und Schüler darauf vorbereiten, digitale Technologien am Arbeitsplatz kompetent zu benutzen.

5C Klasse, Arbeit am PC
5C Klasse, Arbeit am PC 2

Die in unserer Schule verwendete eLearning Plattform TSN Moodle bringt unseren Schülerinnen und Schülern Chancen und Mehrwerte.

Moodle eLearning Klasse

Die Zeitliche und räumliche Flexibilität des Arbeitens ist eine ideale Ergänzung zum Präsenzunterricht. Arbeitsmaterial kann nicht verloren gehen und steht auch erkrankten oder sich im Ausland befindlichen Schülerinnen und Schülern immer zur Verfügung. Medienkompetenzen werden genauso gefördert wie das eigenverantwortliche und selbstständige Lernen.

Die sichtbaren Lernergebnisse durch Kontroll- und Evaluationsinsturmente ermöglichen eine individuelle Förderung und sehr gute Vergleichbarkeit von Schülerleistungen (Transparenz!).

Trennmethoden Chemieseite
Trennmethoden Chemie Moodle

Die eLearning Klasse ist nicht nur für Schülerinnen und Schüler eine gute Wahl, die gerne mit dem PC arbeiten, auch wenn das Arbeiten mit dem Computer noch Schwierigkeiten macht, ist dies die Möglichkeit sich auf diesem Gebiet fit für das Studium oder die Arbeitswelt zu machen.

Prof. Sylvia Stefani