Sie sind hier

Preise für hervorragende Leistungen bei den Vorwissenschaftlichen Arbeiten 2019

Fachbereich Mathematik – 1. Preis: Christopher Senn – „Ver- und Entschlüsselung am Beispiel des RSA-Kryptosystems“

Bei der Reifeprüfung 2019 gab es ganz besonders hervorragende Leistungen im Bereich der Vorwissenschaftlichen Arbeiten (VWA). Bei den von der Universität Innsbruck verliehenen Preisen schnitten unsere Schüler und Schülerinnen ganz hervorragend ab:
Hans-Riegel-Fachpreise für Naturwissenschaften:
Fachbereich Mathematik – 1. Preis: Christopher Senn – „Ver- und Entschlüsselung am Beispiel des RSA-Kryptosystems“

Kennenlerntage der 1em in Obernberg

Von Donnerstag, dem19.09.2019, bis zum Freitag, dem 20.09.2019, waren wir – die Klasse 1em – in Obernberg.
Zunächst starteten wir von der Schule zu Fuß zum Hauptbahnhof und nach der ewigen Zugfahrt stiegen wir in den Bus um. Da wir unsere Zimmer noch nicht beziehen konnten, gingen wir als erstes zum Obernbergersee.
Der Weg dorthin dauerte ca. eine halbe Stunde und das Wetter war perfekt.
Oben am See angekommen, spielten wir erstmals ein paar Kennenlernspiele.

APP-Team erringt für Innsbruck Bronze bei der Metropolisolympiade (Physik, Mathematik, Chemie, Informatik)

Anfang September erlaubten sich die zwei ex-Schüler des BRG Innsbruck, Jonathan Costa und Luca Entremont noch einen letzten Abschiedsstreich bevor sie den Ernst des Lebens begegnen müssen.
Bei dem Internationalen multidisziplinären Wettbewerb der Metropolisolympiade in Moskau, Russland, war dieses Mal die Stadt Innsbruck gegen 41 andere internationale Teams zu verteidigen.

Das Innsbrucker Physikolympiadenteam sucht Verstärkung!

Die Physikolympiade ist ein Kurs zur Förderung physikbegeisterter Schülerinnen und Schüler der Oberstufe. Dieser wird seit vielen Jahren am BRG APP angeboten.

Dort werden weiterführende und vertiefende Experimente und Fragestellungen, welche im regulären Unterricht keinen Platz haben in Kleingruppen erarbeitet. Zudem dient der Kurs als Vorbereitung auf den gleichnamigen internationalen Wettbewerb.

Sportfest 2019: 800 Schülerinnen & Schüler in Bewegung!

In der letzten Schulwoche war es wieder Zeit für das traditionelle Sportfest des APP. Am Universitäts-Sportinstitut der Universität Innsbruck haben sich am 2.7. wiedermal ca. 800 (!!!) Kinder & Jugendliche versammelt um sich bei den verschiedensten Sportarten zu messen.
Von Fußball zu Floorball, über Leichtathletik und bis hin zu Schwimmen konnten unsere NachwuchssportlerInnen zeigen was sie so drauf haben.

Seiten